Getrocknete Feigen

Wie gesund sind getrocknete Feigen?

Feigen gelten als das neue Superfood. Mit vielen Ballaststoffen und wenigen Kalorien sind sie ein gesunder Snack. Aber gilt das auch für getrocknete Feigen?

Frische Feigen Kalorien

Frische Feigen sind ebenfalls gesund.

Dass Feigen gesund sind, ist bekannt. Sie enthalten viele Vitamine (besonders viel Vitamin C, B2 und B6) und noch dazu Folsäure (ist zum Beispiel für die Bildung von DNA relevant). Wie gut die Feige für den menschlichen Körper ist, ist bereits seit tausenden Jahren bekannt. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Feige eine der Früchte ist, die zu den ältesten von den Menschen gezüchtete Pflanze ist. Die Früchte der Strauchpflanze die wir heute in vielen Supermärkten kaufen kommen heute vorwiegend aus der Türkei. Aber auch der Iran, Marokko oder Griechenland sind starke Feigen-Exporteure.


So gesund sind getrocknete Feigen

Frische Feigen haben einen sehr hohen Wassergehalt (über 80 Prozent). Für getrocknete Feigen heißt das: Mehr Vitamine, mehr Ballaststoffe – und mehr Kalorien. So haben 100g getrocknete Feigen fast 60g Kohlenhydrate. Unter diesem Aspekt ist die gedörrte Feige nicht wirklich gesund. Das ist allerdings die Ausnahme. Sie hat über 10g Ballaststoffe, was der Verdauung zugute kommt. Nach wie vor weist sie einen niedrigen Fettgehalt auf. Auch Proteine sind mit rund 3g vertreten. Das beste – und der Grund, warum Dörrfeigen sogar sehr gesund sind – ist jedoch der enorme Vitamingehalt.

Diese Vitamine enthalten getrocknete Feigen

Vitamintabelle (alle angaben pro 100g)

VitaminGesamtinhaltTagesbedarf
B1167µg12%
B2180µg11%
B51082µg18%
B6397µg20%
B718µg18%
C9,88mg10%
 E 2034µg 17%
 K 41µg 59%

 

Die Angaben stammen von Naehrwertrechner.de Des Weiteren enthalten trockene Feigen enorm viel Eisen, Kalium und Calcium sowie einiges an Mangan und Magnesium. Deswegen ist sie auch bei Sportlern beliebt. Insgesamt kommen 100g getrocknete Feigen auf 280 kcal – was nicht zu verachten ist.

Fazit: Ein gesunder, aber mächtiger Snack mit viel Fruchtzucker, aber noch mehr Vitaminen.

 

Welches Trockenobst tatsächlich gesund ist, könnt ihr unserer Infografik zum Kalorien- und Vitamingehalt von Trockenobst entnehmen.