Obst & Gemüse trocknen: Das Lexikon

Es gibt unzählige Gemüse- und Obstsorten bei denen du dich gefragt hast, ob und wie man sie dörren kann? Unser Lexikon kennt die Antworten auf deine Fragen mit 80 Sorten und 150 Rezepten.

– oder –

obst-gemüse-dörren-buch

Vorschau: Blick ins Buch

Beispielseite1
Beispielseite2

Über das Buch

,Du bist Anfänger im Dörren und willst wissen, welche Obst- und Gemüsesorten Du trocknen kannst? Oder Du bist Dörrexperte, aber weißt nicht wie man exotischere Früchte wie etwa Sternfrüchte trocknet? In beiden Fällen ist “Obst und Gemüse dörren – Das ultimative Lexikon” die richtige Wahl für Dich. Hier lernst Du nicht nur alles notwendige Handwerkszeug, um Dich in das Dörren zu stürzen, wir geben Dir auch Schritt-für-Schritt die Informationen, die deinen Dörrvorgang zum Erfolg führen.

Was erwartet dich?

^

Umfangreicher Basisteil

Grundwissen

^

Vorbehandlung von Obst & Gemüse

Was gibt es zu beachten?

^

Obst dörren

Unzählige Dörrrezepte mit Temperatur, Zeitangabe und Varianten.

^

Goldene Dörregeln für den Start

So startest du richtig

^

Fehlerquellen

Das musst du wissen

^

Gemüse dörren

Unzählige Dörrrezepte mit Temperatur, Zeitangabe und Varianten.

Leseprobe

Kapitel 5: Wann ist das Gedörrte fertig?

Es ist die vielleicht schwierigste Frage beim Dörren: Ist es fertig oder muss es noch weiter dörren? Gerade Anfänger ohne Dörrerfahrung tun sich hier schwer. Dabei gibt es eine Regel, mit der man immer gut fährt: Trocken bedeutet trocken! Doch dazu später mehr.

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass man die Beurteilung, ob etwas wirklich fertig gedörrt ist, immer bei Raumtemperatur vornehmen soll. Das Dörrgut darf nicht mehr warm sein. Beim Abkühlen tritt nicht selten Restflüssigkeit aus, wenn es noch nicht wirklich fertig ist. Außerdem verändert sich auch die Textur durch das Abkühlen. Deswegen sollte man, wenn man denkt, dass das Dörrgut nun fertig ist, ein Stück aus dem Dörrgerät nehmen, es abkühlen lassen und dann beurteilen. In diesem Buch geben wir bei jeder Anleitung eine Beschreibung mit auf den Weg, wie es sich in der Hand anfühlt. Vergleiche also, ob es sich so anfühlt, wie es in der Anleitung steht.

Allerdings ist auch die Beschreibung oft nicht genug für die Beurteilung, gerade wenn man es das erste Mal macht. Bevor wir auf einige Beschreibungen der Struktur eingehen, kommen wir zur obersten Regel „Trocken bedeutet trocken!“. Für die Beurteilung, ob das Dörrgut fertig ist, muss diese Regel wörtlich genommen werden. Nimm dafür dass erkaltete Dörrgut in die Hand. Ist keine Flüssigkeit (das beinhaltet auch keine Klebrigkeit) an der Oberfläche zu spüren? Gut! Nun schneide das Dörrgut an der dicksten Stelle durch und drücke es mit den Fingern zusammen. Tritt hier Flüssigkeit aus bzw. gibt es erkennbare Flüssigkeit? Nein? Gut! Du hast dein Lebensmittel durch Trocknung haltbar gemacht. Das klingt sehr einfach, muss aber grundlegend beachtet werden, wenn es um die Beurteilung von Dörrgut geht.

Obst- & Gemüsesorten

Rezepte

Dieses Buch ist mehr als nur eine Liste mit Namen. Wir vermitteln dir alles Wissen zur Zubereitung von leckerem Trockenobst & Gemüse. Inklusive der Lagerung und viel Hintergrundwissen.

Wer schreibt hier?

Die Welt des Dörrens ist riesig. Mich persönlich beschäftigt nicht nur die Frage, was sich alles trocknen lässt, sondern auch, welche Geschmackserlebnisse um jede Ecke lauern.

Obst & Gemüse zu dörren ist kein kleines Feld – dafür gibt es zu viele Sorten. Tatsächlich lässt sich aber fast jede Sorte dörren. Die Geschmäcker, die dadurch entstehen, sind erstaunlich. Dieses Buch trägt seinen kleinen Teil dazu bei, dass diese Geschmäcker weiter entdeckt werden und nicht in Vergessenheit geraten.

Till Steinbrenner

Schnapp’ dir dein Exemplar!

Weitere Bücher

Coming Soon

?

Coming Soon

?